Hilfe bei Burnout, Depression und psychischen Problemen

Aktualisiert: Juli 30

Burnout und Depressionen sind kein Einzelschicksal. 

Nehmen Sie die Signale bitte ernst und scheuen Sie sich nicht, Hilfe in Anspruch zu nehmen.


Bei Anzeichen wie Schlafstörungen, Gefühlen der Leere, Angstzuständen oder Erschöpfung sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen. 



In ganz dringenden Fällen können Sie auch hier mit Menschen sprechen, die Sie und Ihre Situation verstehen und Ihnen helfen können:

Telefonseelsorge: www.telefonseelsorge.at  Tel. 142

(aus ganz Österreich rund um die Uhr)

Pro mente austria: www.promenteaustria.at

(hier finden Sie die Tel.Nr.  für Ihr Bundesland)

Krisenhilfe OÖ  www.krisenhilfeooe.at   Tel. 0732/2177 rund um die Uhr


"Ein Mensch sagt und ist stolz darauf: Ich gehe in meinen Pflichten auf! Doch bald darauf nicht mehr so munter, geht er in seinen Pflichten unter."

Eugen Roth





Auch Sie selbst können etwas tun

Neben der ärztlichen Hilfe sollten die Betroffenen auch ihren Lebensstil ändern. 

Dabei ist es hilfreich nicht nur eine kurzfristige Stressbewältigung im Blick haben, sondern längerfristige Ziele wie Lebenszufriedenheit und persönliche Werte- und Zielbestimmung anzustreben.






Sie haben Interesse an meinem Angebot?

Dann nehmen Sie Kontakt zu mir auf! 

Der persönliche Kontakt steht bei mir im  Vordergrund. Denn Ihre Ziele sollen genau zu Ihnen und Ihrer Lebens-bzw. Arbeits-situation passen. Wenn Sie eine Beratung wünschen, schreiben Sie mir einfach ein Mail und wir vereinbaren einen Termin.

Büroadresse:

4240 Freistadt, Fichtenstraße 4

Telefon:

0699 120 130 04

Musikergesundheit,

Stressreduktion & Entspannung

Mitarbeitergesundheit

Linkedin.jpg
siegel psychomeda.jpg
brainGuide

© Bettina Presenhuber                                                                                                                                                               Datenschutz | Impressum | AGB